Initiative „Freiräume für Jugendliche“ einstimmig zur Agendagruppe gewählt

Das Projekt „Freiräume für Jugendliche“ kam seinem Ziel wieder ein Stück näher. Nach dem informativen Treffen am Dienstag, 20. Mai im Agendabüro Favoriten trafen sich am Montag, 26. Mai sämtliche VertreterInnen diverser Initiativen sowie VertreterInnen der politischen Fraktionen zum Treffen der Steuerungsgruppe. In dieser wichtigen Sitzung wurde über den Status der Initiativen abgestimmt und so der Grundstein für die kommenden Arbeitsmonate gelegt.

Das Treffen der Steuerungsgruppe (26.5.2014) stand ganz unter dem Zeichen der Beschlussfassung zu Agendagruppen. Sieben Initiaitiven haben sich vorgestellt, unter anderem jene zur Erreichung für mehr „Freiräume für Jugendliche“. Von den sieben vorgestellten Projekten wurden drei als Kooperationsprojekte einstimmig angenommen. Sämtliche anderen Projekte wurden zu Agendagruppen erklärt, darunter jene für „Freiräume für Jugendliche“ einstimmig. Ein Projekt wurde mit einer Gegenstimme mehrheitlich angenommen.

Es liegt nun an der Agendagruppe, die Ideen und Ziele weiterzuentwickeln und gemeinsam mit den BewohnerInnen von Monte Laa so gut es geht erfolgreich umzusetzen. Von Seiten der Politik bekamen wir positive Signale sowie Unterstützung zugesagt.

Einer erfolgreichen Zusammenarbeit steht nichts mehr im Wege!

Veröffentlicht in:
Kommentare (0):

wird nach der Überprüfung auf diese Seite veröffentlicht. Die E-Mail Adresse bleibt geheim – wird nicht angezeigt.

:arrow: :-D :-? 8) :cry: 8-O :evil: :!: :idea: :lol: :-x :mrgreen: :-| :?: :-P :oops: :roll: :( :) :-o :twisted: :wink: more »