Wandkino in Monte Laa - "Wir sind Wien" Festival 2014

Im Rahmen des Festivals der Bezirke „Wir sind Wien“ wird es in Monte Laa eine Freiluftkino Vorstellung geben.

Film: SALAMI ALEIKUM (DE 2009, 102 min)  – Eine quirlige Komödie mit Michael Niavarani.

Beginn: Dienstag, 10. Juni 2014  21:00
Ort: Monte Laa – Emil-Fucik-Gasse 4, 1100 Wien
Der Eintritt ist frei.

Der Verein „Miteinander am Monte Laa – Laaer Berg“ lädt zu Getränken und Snacks ein! Solange der Vorrat reicht

Das Festival „Wir sind Wien“ beginnt am 1. Juni im ersten Bezirk und gastiert jeden Tag im darauffolgenden Bezirk. So kommt das Festival mit umfangreichem Programm am 10 Juni auch nach Favoriten. Die Filmvorführung wird von Volxkino organisiert und durchgeführt.

Wir sind Wien – das Festivalprogramm   |   Folxkino – Wandkino   |    Salami Aleikum

Film SALAMI ALEIKUM

DE 2009, 102 min
Regie: Ali Samadi Ahadi, mit Navid Akhavan, Anna Böger, Michael Niavarani, Wolfgang Stumph, Proschat Madani, Eva-Maria Radoy, u.a.

Mohsen Taheri  hat es nicht leicht. Der schmächtige Deutsch-Iraner ist bereits Ende 20 und lebt immer noch bei seinen Eltern. Obwohl er kein Blut sehen kann,arbeitet er in der Kölner Familienmetzgerei. Sein Vater  hält ihn für einen Versager, gibt ihm jedoch nie eine Chance, das Gegenteil zu beweisen. Mohsen hat für sich zwei Wege gefunden, damit fertig zu werden. Entweder rettet er sich in Tagträumereien oder – wenn es ganz dick kommt – strickt er, um zu entspannen. Mohsen strickt viel. Beim Versuch die elterliche Metzgerei zu retten, havariert er mit seinem Kleinlaster ausgerechnet in der tiefsten ostdeutschen Provinz: in einem verstaubten kleinen Dorf, dessen Bewohner alles Neue und Fremde nach 1989 misstrauisch beäugen. Ausländer werden dort gar nicht gern gesehen. Doch das ist Mohsen egal. Denn er findet seine Traumfrau: Ana, die Automechanikerin, groß, stark und blond. Aber dann verstrickt sich Mohsen in die größte Lüge seines Lebens…

“Die quirlige Komödie blubbert geradezu vor Pointen und visuellen Ideen… eine runde Geschichte mit einem nahezu perfekten Timing und bis in die Nebenrollen wunderbaren Darstellern.”

Veröffentlicht in:
Kommentare (0):

wird nach der Überprüfung auf diese Seite veröffentlicht. Die E-Mail Adresse bleibt geheim – wird nicht angezeigt.

:arrow: :-D :-? 8) :cry: 8-O :evil: :!: :idea: :lol: :-x :mrgreen: :-| :?: :-P :oops: :roll: :( :) :-o :twisted: :wink: more »