Seite 1 von 1

Taubenplage

BeitragVerfasst: Sa Mai 18, 2013 19:48
von evlknevl
Hallo zusammen, :howdy:

zwar sehr ruhig hier, dennoch möchte ich ob eines veralteten Beitrages noch einen Versuch starten. DA ich ja nun mehrere Nachbarn (Stiege 5) schon beim kollektiven Tauben vertreiben klopfen höre - wollen wir da nicht mal gemeinsam mit Unterschriften eine Beschwerde bei der Gemeinde Wien einbringen? Arwag bringt nichts.

Eine Nachbarin erzählte sie war zwei Wochen auf Urlaub; nach Rückkehr fand sie ihren Balkon als Nistplatz vor. Es ist mittlerweile alles voller Kot und ich durfte heute sogar die ersten Eier entdecken. Der Balkon ist so gut wie nicht nutzbar, da diese Viecher (anders kann ich sie leider nicht mehr nennen) mittlerweile ja schon fast handzahm sind und bis zur Balkontüre kommen. Mein Balkon ist voller Kot, die Glasscheibe außerhalb voller Kot also nicht mal zu reinigen. Ein Blick auf Nachbarbalkone zeigt das hier einige schon kreativ mit Plastikraben, Cd/DVD Rohlingen u.a. versucht haben der Plage entgegenzuwirken. Leider ohne Erfolg. Von dem natürlichen "Wecker" jeden Morgen red ich gar nicht mehr :thumbDown:

Ich sehe hier absolut nicht ein selber tief, seeeehr tief in die Börse zu greifen um etwaige Netze oder Gitter anzubringen zumal die "nette" Dame aus dem Arwag Büro bei der Bushaltestelle 68A meinte letzten Sommer: "wir verhandeln noch mit dem Gerüstbauer aber es wird bald angefangen" tja......

Also bitte: Hat irgendwer Infos? Würde mich freuen es melden sich ein paar Leidgenossen, vielleicht erreicht man in der Gruppe mehr :)

Lg
Robert

Re: Taubenplage

BeitragVerfasst: Di Okt 21, 2014 12:44
von latschi67
Ich habe zwar ein Katzennetz, finde es jedoch ebenfalls äußerst unangenehm. Wir haben doch einen Mieterbeirat, könnte der nicht irgendwas veranlassen. Es würde ja, bei den Bauten Stiege 1 bis 7, genügen, wenn man ein Gitter macht zwischen Dach des einen Balkons zum nächsten. :huh:

Re: Taubenplage

BeitragVerfasst: Mi Aug 30, 2017 13:25
von Marta
Hallo,
wie habt ihr das Problem mit den Tauben gelöst?
Seit Anfang 2017 sind auch andere Teile der Moselgasse von der Taubenplage betroffen, z.B. Moselgasse 26.
Anscheinend gibt es in der Siedlung Menschen, die Tauben füttern, denn zuvor gab es keine Taubenplage.
Bitte um Info. Danke!
LG M.