Postzustellungsprobleme

Austausch von Meinungen, Ideen, Erfahrungen - Leute kennen lernen

Postzustellungsprobleme

Beitragvon viennameteo » Di Okt 18, 2011 19:50

Hallo,

ist das nur bei mir so, oder tritt das auch bei anderen auf?

Ich hätte heute eine Benachrichtung von der Post wegen einem Packerl bekommen sollen (laut Sendungsverfolgung auf post.at),
es lag aber nix im Briefkasten. Zudem kommen wiederholt Sendungen aus dem Ausland (Deutschland) nicht an. Bei diesen Zuständen traut man sich gar nicht mehr, sich noch etwas schicken
zu lassen. Meine Adresse wird übrigens immer vollständig angegeben (inkl. Stiege/Tür), daran kann es also nicht liegen.

Gruß meteo
viennameteo
 
Beiträge: 147
Registriert: Do Aug 05, 2010 23:41
Wohnort: Monte Laa

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon SabineK » Di Okt 18, 2011 20:41

Hallo meteo,

wir hatten im Sommer das Problem, dass einige Briefe definitv verlorengegangen bzw. nicht angekommen sind, darunter auch eine Vorschreibung, was besonders ärgerlich war. Und diese Woche wurde ein Paket an meine frühere Adresse, das über den Nachsendeauftrag zugestellt werden sollte, mit dem Vermerk "Empfänger verzogen" zurückgeschickt :thumbDown:

Lt. Auskunft von der Post sind Stiege und Türnummer das Wichtigste auf der Sendung. Wenn nur der Name angegeben ist und - so wie bei vielen in unserer Wohnhausanlage - die Postkästen namentlich nicht angeschrieben sind, werden die Briefe zurückgeschickt.
So ganz kann das aber nicht stimmen... Ich habe nämlich schon beides erlebt: Briefe nur mit meinem Namen sind angekommen, und die mit der Türnummer wurden nicht zugestellt :sad:

Ich habe mittlerweile leider auch ein sehr unangenehmes Gefühl, wenn ich eine dringende Sendung erwarte, und in wichtigen Fällen lasse ich sie mir in die Firma schicken, was aber auch nicht Sinn der Sache sein kann...

Auf jeden Fall alles Gute was die Benachrichtigung betrifft, vielleicht kommt sie ja morgen noch?

lg
Sabine
SabineK
Administrator/in
 
Beiträge: 147
Registriert: Mo Jan 03, 2011 14:01

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon viennameteo » Di Okt 18, 2011 21:01

Hallo Sabine,

danke für Deinen Beitrag. Als ich übersiedelte, hatte ich einen Nachsendeauftrag laufen, da stand aber nur die Hausnr. drauf, weder Tür/Stiege (wusste damals noch nicht, dass das wichtig ist), trotzdem kam alles bei mir an, obwohl am Postkasten kein Name steht. Und jenen, die mir bisher was schickten, habe ich eingeschärft, die vollständige Nr. draufzuschreiben. Daran kann es also nicht liegen. Amazon-Packerln warn bisher auch immer überpünktlich, und zuverlässig (im Gegensatz zu 'normaler' Post), und im Falle Nichtdaseins mit Benachrichtung versehen.

Gruß
viennameteo
 
Beiträge: 147
Registriert: Do Aug 05, 2010 23:41
Wohnort: Monte Laa

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon Velibor » Di Okt 18, 2011 21:43

viennameteo hat geschrieben:Ich hätte heute eine Benachrichtung von der Post wegen einem Packerl bekommen sollen (laut Sendungsverfolgung auf post.at)

Manchmal übergeben die Postler die Pakete an Nachbarn und vergessen Benachrichtigung zu hinterlassen.

Ein Dienst wie das "Wohnen mit Service" Center ist diesbezüglich sehr hilfreich.
Benutzeravatar
Velibor
Administrator/in
 
Beiträge: 2316
Registriert: So Jul 08, 2007 21:22
Wohnort: Moselgasse 12

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon Maria » Mi Okt 19, 2011 14:08

bei uns sind auch erst kürzlich pakete verschwunden
ich vermute einen ferialpraktikanten oder neuen postboten, der sich noch nicht richtig auskennt
bis vor 4 wochen klappte die zustellung bei uns gut
nach der ersten chaotischen zeit wo sich noch keiner auskannte
wir übernehmen immer für das ganze haus pakete damit erhöht sich auch die chance dass man die eigenen bekommt
Leben wie ein Baum, einzeln und frei und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht. Nazim Hikmet
Benutzeravatar
Maria
 
Beiträge: 2032
Registriert: Mi Mai 09, 2007 22:03
Wohnort: Moselgasse 14

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon viennameteo » Do Okt 20, 2011 12:48

Sendung in Zustellung 1725 18.10.2011 06:37:21
Empfänger nicht angetroffen - benachrichtigt 1106 18.10.2011 09:18:30
Sendung an Ersatzabgabestelle zugestellt 1725 18.10.2011 09:19:19


das sind die letzten 3 Einträge laut Sendungsverfolgungsnummer. Heißt das, dass das Packerl wem anders gegeben wurde??
viennameteo
 
Beiträge: 147
Registriert: Do Aug 05, 2010 23:41
Wohnort: Monte Laa

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon Velibor » Do Okt 20, 2011 14:23

viennameteo hat geschrieben: Heißt das, dass das Packerl wem anders gegeben wurde??


Ich würde es genau so interpretieren, besonders wegen der Uhrzeit.
Post müsste die Türnummer und den Unterschrfit haben.
Maria, wenn du Paket für Nachbar von der Post übernimmst, muss du unterschreiben?
Benutzeravatar
Velibor
Administrator/in
 
Beiträge: 2316
Registriert: So Jul 08, 2007 21:22
Wohnort: Moselgasse 12

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon viennameteo » Mi Dez 05, 2012 12:03

Hm, wo kann man am besten deponieren, dass Briefe/Pakete, die nicht in den Briefkasten passen, ausschließlich zur Poststelle retourniert werden? Ich hatte kürzlich den Fall, dass ein Ersatzempfänger ausgesucht wurde, den ich nicht kannte, und der sehr unfreundlich reagiert hat, weil ich das Paket erst am folgenden Tag abholen konnte (wenn es so sehr stört, würde ich das Paket erst gar nicht übernehmen). Ich möchte das künftig gerne verhindern, zumal es manchmal praktischer ist, es bei der Post direkt abzuholen.
viennameteo
 
Beiträge: 147
Registriert: Do Aug 05, 2010 23:41
Wohnort: Monte Laa

Re: Postzustellungsprobleme

Beitragvon ChristophK » Do Dez 06, 2012 0:11

wer eine "ersatzzustellung" an nachbarn etc. ausschliessen will, ruft die post hotline 0810 010 100 an, die veranlassen eine entsprechende vormerkung bei der zuständigen zustellbasis bzw. können euch deren faxnummer nennen. hab ich gemacht und klappt problemlos, bei mir ging noch nie etwas verloren, was die post gesendet hat.

paketdienste wie dhl oder ups sind eher problematisch, wenn ich weiss, dass eine firma über diese versendet lasse ich mir das in die firma schicken.

kleiner Hinweis noch: vielleicht doch am postkasterl und türschild den namen angeben? - bei uns im haus machen das über 90% der nachbarn allerdings nicht, mir ist ehrlich gesagt nicht klar, warum ein geheimnis daraus gemacht wird, dass man auf top nr. xy wohnt. wenn dann auf der sendung die türnummer fehlt wundert es mich nicht, wenn die zustellung nicht immer klappt.
Benutzeravatar
ChristophK
 
Beiträge: 48
Registriert: Sa Jun 18, 2011 17:23
Wohnort: 1100 Wien, Moselgasse 25 / 6 / 605


Zurück zu Austausch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron