Balkon als beheizbare Wohnfläche?

Austausch von Meinungen, Ideen, Erfahrungen - Leute kennen lernen

Balkon als beheizbare Wohnfläche?

Beitragvon Karma » Fr Jun 05, 2015 6:01

Hallo zusammen!

Bei der Berechnung der Grundkosten für den Jahresverbrauch wird die Fläche des Balkons in meiner Rechnung sowohl bei Heizkosten als auch beim Warmwasser gänzlich der s. g. „beheizbaren Wohnfläche“ angerechnet.
Einer meiner Nachbarn behauptet, der Balkon darf nur zu 50% „berücksichtigt“ werden, der andere Nachbar meint, dass nur 25% dürfen berücksichtigt werden. Wieder der andere behauptet, dass der Balkon gar nicht berücksichtigt werden darf, wenn Wasser nach Wohnfläche abgerechnet wird, und dass er grundsätzlich bei den Heizkosten nicht berücksichtigt werden darf.
Da jeder seine eigene Argumentation gerne vorführt, bin ich etwas verwirrt.
Wer kennt sich gut aus und helfen kann, von diesen Behauptungen die richtige zu identifizieren?
Liebe Grüsse,
Karma
Karma
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi Jun 03, 2015 21:34
Wohnort: Wien

Re: Balkon als beheizbare Wohnfläche?

Beitragvon unbalancetistisch » So Aug 09, 2015 0:59

Vielleicht hilft die Seite etwas.

Admin Edit 16.8.2015: Link gelöscht weil es ein Werbelink ist und für Monte Laa Bewohnerinnen nicht nützlich ist.
unbalancetistisch
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa Aug 08, 2015 22:15


Zurück zu Austausch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron