Gesucht: Lee Harvey Oswald

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Urselbrunnengasse 42

Gesucht: Lee Harvey Oswald

Beitragvon Santa Claus » So Aug 26, 2007 22:01

Wer bei Euch ist denn bitte dieser Kunstschütze?

Taube verfehlt, Fensterscheibe getroffen?

Arshcolch!
Once I start I cannot stop myself
- Trent Reznor

Kaklakariada, Kaklakariada konn da irgendwos dazöhn wias geht,
Kaklakariada, der die Hosn ned glei voi hot,
wenn irgendwos passiert is, wos a söba ned vasteht.
- Markus Binder / Hans-Peter Falkner
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14

Beitragvon anzac » So Aug 26, 2007 22:42

könntest du bitte ein bisserl mehr ins detail gehen!?
dyslexics have more fnu!
Benutzeravatar
anzac
 
Beiträge: 2378
Registriert: Do Jun 21, 2007 13:31
Wohnort: Waltenhofengasse 5 / Stiege 1

Beitragvon Santa Claus » Mo Aug 27, 2007 8:37

Ich wüsste gerne, welcher Wahnsinnige Fensterscheiben mit einer Luftdruckwaffe o.ä. einschießt.
Once I start I cannot stop myself
- Trent Reznor

Kaklakariada, Kaklakariada konn da irgendwos dazöhn wias geht,
Kaklakariada, der die Hosn ned glei voi hot,
wenn irgendwos passiert is, wos a söba ned vasteht.
- Markus Binder / Hans-Peter Falkner
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14

Beitragvon Maria » Mo Aug 27, 2007 9:44

:o :shock:
wo und wann ?
ist ja schrecklich haben wir hier schon gemeindebauniveau ???
Leben wie ein Baum, einzeln und frei und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht. Nazim Hikmet
Benutzeravatar
Maria
 
Beiträge: 2032
Registriert: Mi Mai 09, 2007 22:03
Wohnort: Moselgasse 14

Beitragvon aphrodite2012 » Mo Aug 27, 2007 11:02

woow, leute das ist ja echt das ärgste was ich gehört hab???
also, ich wohne in der urselbrunneng., hab aber von dem nix mitbekommen??? echt kranke leute gibts!
Pinar&Cengiz
Benutzeravatar
aphrodite2012
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo Jul 23, 2007 11:21
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon motzl2005 » Mo Aug 27, 2007 11:26

Mir habens die schlafzimmerscheibe mit steinen eingeschlagen!!!!!
Bin scho am überlegen von da wieder wegzuziehen!!!
motzl2005
 

Beitragvon Lucy » Mo Aug 27, 2007 11:36

Shit - machts ma keine Angst! :shock: Wohne auch in der Urselbrunnengasse und außer den eingeschlagenen Lamperl am Weg ist mir bisher noch nichts ärgeres aufgefallen! Was sind das für Zustände hier?! Ich hab jetzt meine Wohnung fertig eingerichtet und hatte eigentlich schon vor hier zu bleiben, aber wenn ich das alles hier höre ... Hoffe, dass Euch das wenigstens die Versicherung zahlt auch wenn das wahrscheinlich das geringste Problem ist. Tut mir leid, dass Euch das passiert ist.
Lucy
 
Beiträge: 42
Registriert: Di Jun 26, 2007 21:09
Wohnort: Urselbrunnengasse 42/1

Beitragvon NerviG » Mo Aug 27, 2007 14:20

wir wohnen in da Bronx :D
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5

Beitragvon Michi » Mo Aug 27, 2007 15:44

NerviG hat geschrieben:wir wohnen in da Bronx :D


sei du nur froh, dass du so hoch oben wohnst .. :lol:


motzl2005 hat geschrieben:Bin scho am überlegen von da wieder wegzuziehen!!!


same here .. :roll:
Benutzeravatar
Michi
 
Beiträge: 283
Registriert: Mi Jul 25, 2007 12:09
Wohnort: Moselgasse ..

Beitragvon NerviG » Mo Aug 27, 2007 16:27

lol das war denk ich ironisch gemeint ,) ich wohn ja im EG :>

geh bitte ... gebts doch net so schnell auf .. im moment is ma noch blunzen ;)
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5

Beitragvon motzl2005 » Mo Aug 27, 2007 18:35

NerviG hat geschrieben:lol das war denk ich ironisch gemeint ,) ich wohn ja im EG :>

geh bitte ... gebts doch net so schnell auf .. im moment is ma noch blunzen ;)


ja im moment.... aber wennst auch amal a hinige scheibn hast dan is da des nimma blunzen, glaub mir, dann willst weg von hier!!!!
Es wird da nimma besser, im gegenteil es wird viel SCHLIMMER!!!!!
motzl2005
 

Beitragvon Ego96 » Mo Aug 27, 2007 20:29

Wir wohnen seit Beginn an hier (EFG3 war das erste Haus im Nov 2004). Die Entwicklung hier zeigt von der Tendenz her für uns persönlich eher nach unten als nach oben.

Anfangs dachten wir "Warten wie es sich entwickelt", "Wird sich alles einpendeln und selbst bereinigen", "Man muss bei der Genossenschaft nur ausdauernd genug sein". u.vm.

Fazit nun nach bald drei Jahren: Besserung ist nicht eingetreten. Eher das Gegenteil. Denn auch in den Nachbarhäusern dürfte das rücksichtslose Volk mehr Einfluss haben als die gesitteten Mitbewohner (da hilft die größere Anzahl an Mietern wohl trotzdem nichts).

Bei uns sind mittlerweile schon jede Menge Leute wieder ausgezogen (von zumindest 9 auf unserer Stiege wissen wir), und leider auch sehr viele unserer Nachbarn die für uns Argument waren, dass es noch zivilisierte Leute hier gibt und nicht nur gesellschaftsfeindliche.

Die Genossenschaften unterscheiden sich auch kaum und gemeinschaftliches Interesse an der Anlage dürfte nur bei den Mietern bestehen (zumidnest einigen wenn auch nciht alle).

Und wenn man dann rund um noch von Dingen liest wie eingeschlagene Fenster bei anscheinend unterschiedlichsten Mietern in Eurem Bau und auch dem sonstigen Vandalismus, ist die Freude hier zu wohnen nicht mehr sehr groß trotz einer wunderschönen Wohnung.

Bei uns ist es nur mehr eine Frage der Zeit bis alles rundum passt und wir hier weg können. Bis dahin versuchen wir halt so gut es geht das Beste daraus zu machen und nicht durchzudrehen.

Vielleicht besinnt sich ja noch ein Politiker und nimmt nicht nur die falschen Lobhudeleien aus den Medien, sondern sieht auch die vielen kleinen und großen Probleme die hier verschiedenste Leute beschäftigen. Aber wahrscheinlich wird man die Herrschaften erst wieder bei der Eröffnung der Schule und des Kindergartens mediengerecht sehen, wenn Sie hier alles loben und preisen.

Aja und da wir früher Luftlinie nur ca. 500 Meter entfernt waren, liegt es definitiv nicht nur an der Gegend sondern schon am Gefüge von Genossenschaft, Mieter und dem gemeinsamen Umgang miteinander und den zur Verfügung gestellten Dingen.

BackToTopic:
Hat man wenigstens eine Anzeige gegen Unbekannt gemacht? Denke nämlich, dass bei solchen Sachbeschädigungen (die noch dazu schlecht auch ausgehen können wenn hinter dem Fenster gerade ein Person befindet) auch die Anzeige wichtig ist. Nicht nur wegen der Versicherung. Auch als Faktum nach außen.
Benutzeravatar
Ego96
 
Beiträge: 976
Registriert: Di Jun 26, 2007 21:29
Wohnort: Ex-EFG3

Beitragvon Santa Claus » Mo Aug 27, 2007 22:30

@Marie
Das Wo schreibe ich Dir direkt.
Müsste wohl letzte Woche gewesen sein, soweit ich das mitbekommen habe. Sie waren jedenfalls zur betreffenden Zeit nicht in Wien.

@Lucy
Schreibe zwar nicht für mich als Betroffenen, aber ich gehe schon davon aus, dass das durch jede Haushaltsversicherung gedeckt wird.

@Ego96
Anzeige sollte heute gemacht worden sein. Eben auch, aber nicht nur wegen der Versicherung.

@motzl2005
Nicht sachdienlich. Sudern bitte wo anders.

@NerviG
Nicht sachdienlich. Unlustig sein bitte wo anders.

@Michi
Nicht sachdienlich. Unlustig sudern bitte wo anders.
Once I start I cannot stop myself
- Trent Reznor

Kaklakariada, Kaklakariada konn da irgendwos dazöhn wias geht,
Kaklakariada, der die Hosn ned glei voi hot,
wenn irgendwos passiert is, wos a söba ned vasteht.
- Markus Binder / Hans-Peter Falkner
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14


Zurück zu Urselbrunnengasse 42 "Tanzende Säulen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron