Hilfe bei SAT-Anlage

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Urselbrunnengasse 42

Hilfe bei SAT-Anlage

Beitragvon haudinger » Fr Aug 31, 2007 7:36

Hi!

Hab mir jetzt aufgrund der Probleme mit der Hausantenne einen Satelitenreceiver gekauft. Wollte gestern loslegen, bekomme aber überhaupt kein Signal rein.

Hat irgendwer von euch einen Receiver in Betrieb und könnte mir evt. weiterhelfen bzw. zeigen wie´s geht?

Vielen Dank im voraus

Lg
Haudinger
haudinger
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Jul 24, 2007 10:56
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon WBD » Fr Aug 31, 2007 8:50

Mit dem Receiver alleine kannst du nichts empfangen. Du benötigst auch eine Empangsantenne (Sat-Schüssel). Falls du eine Schüssel hast, was aus deinem Beitrag nicht hervorgeht, mußt du diese exakt in Richtung des Satelliten ausrichten. Das geht am einfachsten mit einem "Satfinder".

Ich glaube, der Lidl hat sowas zur Zeit, kostet ein paar Euro. Falls nicht, kann ich dir gerne einen leihen, bin aber erst ab Dienstag wieder in Wien.
Benutzeravatar
WBD
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do Jul 05, 2007 9:45
Wohnort: Emil Fucik Gasse 3

Beitragvon aphrodite2012 » Fr Aug 31, 2007 9:24

betreffs SAT-Schüssel - da hab ich bei der gesiba bereits gefragt
die hausverwaltung ERLAUBT keine eigene SAT-Schüssel montage
die sagen "dazu gibts die hausantenne" - voll krank!
Pinar&Cengiz
Benutzeravatar
aphrodite2012
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo Jul 23, 2007 11:21
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon WBD » Fr Aug 31, 2007 9:45

Ich bin mir jetzt nicht wirklich völlig sicher, aber ich glaube, dass im Mietrecht verankert ist, dass INNERHALB deines Balkons oder der Loggia (darf aber nicht darüber hinaus ragen) die Möglichkeit besteht, eine Sat Anlage zu installieren. Wenn dadurch allerdings keine freie Sicht zum Satelliten möglich ist, hast du ein Problem.
Benutzeravatar
WBD
 
Beiträge: 1266
Registriert: Do Jul 05, 2007 9:45
Wohnort: Emil Fucik Gasse 3

Beitragvon aphrodite2012 » Fr Aug 31, 2007 10:05

ja nur bei unserer anlage gibt es nur sehr wenige wohnungen mit balkon bzw. loggia - wir haben da pech :) :roll:
Pinar&Cengiz
Benutzeravatar
aphrodite2012
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo Jul 23, 2007 11:21
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon haudinger » Fr Aug 31, 2007 10:42

korregiert mich wenn ich mich irre, aber in der Mappe die wir beim Einzug bekommen haben steht doch drinnen, das wir beides verwenden können.

1. Die Hausantenne ohne Receiver (30 eigespeiste Sender)

2. Die Gemeinschafts SAT-Anlage mit Receiver, wo man Astra und Hotbird empfangen kann.
haudinger
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Jul 24, 2007 10:56
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon Santa Claus » Fr Aug 31, 2007 13:04

aphrodite2012 hat geschrieben:betreffs SAT-Schüssel - da hab ich bei der gesiba bereits gefragt
die hausverwaltung ERLAUBT keine eigene SAT-Schüssel montage
die sagen "dazu gibts die hausantenne" - voll krank!

Bei uns darf man keine Satellitenantennen montieren, nicht Ballspielen oder Fahrradfahren und nicht im Freien Grillen.
Aber es gibt wohl eine Art common sense, der über der Hausordnung steht.

Denke, der Vermieter will nur für nichts haften, was durch die in der Hausordnung verbotenen Punkte an Schaden entstehen kann (Fahrrad fällt um und stößt einen Ball an, der auf einen Griller fliegt, wodurch die darüber montierte Satellitenantenne durch eine Stichflamme ruiniert wird).
Zuletzt geändert von Santa Claus am Fr Nov 09, 2007 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14

Beitragvon NerviG » Fr Aug 31, 2007 16:44

versteh eigentlich nicht wieso man zur haus-antenne noc eine eigene montieren sollte?

bei uns gabs noch kaum probleme mit der!

(naja den eigentlich grund weiß sowieso jeder ;o))
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5

Beitragvon aphrodite2012 » Sa Sep 01, 2007 17:17

ja, die hausverwaltung ist sowieso so ne sache :)))
wir hatten uns ja damit abgefunden, dass wir nichts eigenes montieren dürfen. aber die hausverwaltung redet sich auf die hausantenne aus. warum wir eine eigene anlage anmorntieren möchten, es gäbe doch die hausanetnne....
die leider in letzter zeit immer öfter ausfällt. momentan emfangen wir kein vox, atv, rtl2, viva und eurosport mehr... auf die frage, wann es wieder funktioniert, hören wir nur "sobald wie möglich" - das seit nun mehr über 4wochen!!!!

NerviG:
und wie lautet der eigentliche grund??
Pinar&Cengiz
Benutzeravatar
aphrodite2012
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo Jul 23, 2007 11:21
Wohnort: Urselbrunnengasse 42

Beitragvon Lucy » Sa Sep 01, 2007 17:36

aphrodite2012 hat geschrieben:NerviG:
und wie lautet der eigentliche grund??


Würd mich auch interessieren - dachte ich steh allein auf der Leitung... :oops:
Lucy
 
Beiträge: 42
Registriert: Di Jun 26, 2007 21:09
Wohnort: Urselbrunnengasse 42/1

Beitragvon NerviG » Sa Sep 01, 2007 18:04

aphrodite2012 hat geschrieben:die leider in letzter zeit immer öfter ausfällt. momentan emfangen wir kein vox, atv, rtl2, viva und eurosport mehr... auf die frage, wann es wieder funktioniert, hören wir nur "sobald wie möglich" - das seit nun mehr über 4wochen!!!!



dann kann ichs verstehen, wenn ihr eine eigene montieren wollt!



is egal warum
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5


Zurück zu Urselbrunnengasse 42 "Tanzende Säulen"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron