Kinderwägen in den Gängen

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Waltenhofengasse 5

Kinderwägen in den Gängen

Beitragvon nima » Mo Okt 05, 2009 13:52

Wir sind vor ca. 1 Jahr in der WHG eingezogen und haben eigentlich seitdem ein Problem mit der Nachbarin die gegenüber wohnt! Und zwar geht es dabei um den Kinderwagen der täglich in dem schmalen Gang, der zu unserer Wohnung führt (die letzte am Gang), abgestellt wird!! Generell sind solche Dinge für uns kein Problem (mein Mann hat selbst ein Kind), allerdings ist es so, dass ich jedesmal wenn ich mit Einkäufen etc. zu meiner Wohnung will zuerst den Kinderwagen aus dem Weg räumen muss da ich sonst drüberfliege oder meine Sachen einzeln nach hinten tragen muss!! Und es nervt!! Noch dazu wo es doch einen super Kinderwagenraum im Haus gibt der mit dem Lift wirklich leicht zu erreichen ist!
Ich bin ja kein Unmensch und habe das persönliche Gespräch gesucht und der jungen Mutter angeboten den Kinderwagen am Ende des Ganges (genau bei unserer Wohnungstür) abzustellen da ich dort, wenn sie es schon nicht schafft den Kinderwagenraum zu benutzen, wenigstens nicht ständig drüber stolpere!!
Anscheindend wurde das falsch verstanden...denn mittlerweile ist es so, dass regelmäßig sogar 2 Kinderwägen in dem Gang stehen und der Kinderwagen nur mehr bei unserer Wohnungstür steht wenn eine angeschissene Windel drinnen liegt!! Und seits mir nicht bös aber das kanns nicht sein!! Die Windel ist nicht einmal in einem Plastiksackerl sondern liegt völlig offen und stinkend da herum!! Denkt eingentlich keiner daran, dass damit auch Schädlinge angezogen werden!!??
Wie würdet ihr das weiter verfolgen?? Ich mein, an die Genossenschaft hab ich schon geschrieben - ohne Erfolg!! Und ich glaub es erwartet jeder, dass sich der andere genauso wie man selbst an die Hausordnung hält?? Oder irre ich mich da?? Und lt. Hausordnung dürfen die Kinderwägen nicht in den Gängen stehen da der Gang ja noch dazu ein Fluchtweg ist!! Also ich glaub, ich hab wirklich versucht das auf einer netten und verständnisvollen Basis zu lösen!! Leider ohne Erfolg!!

LG nima
nima
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Okt 05, 2009 13:32
Wohnort: WHG 5/1

Re: Kinderwägen in den Gängen

Beitragvon Velibor » Mo Okt 05, 2009 15:44

Hallo Nima,

für die Sachen die im Gang (öffentlichen Bereich) abgestellt werden, ist eindeutig die Hausverwaltung zuständig.
Was die Hausverwaltung nicht machen kann ist es ein Gespräch zwischen Nachbarn zu organisieren und es zu begleiten.

Ich glaube, dieses Problem kann auch im Forum nicht gelöst werden. :sad:
Ich würde an deiner Stelle wieder mit den Nachbarn reden.

Übrigens, willkommen im Forum. :howdy:
lg
Velibor

PS: Ich habe das Thema von "Austausch" in das Wohnforum „Waltenhofengasse 5“ verschoben.

Zur Info:
Für Gemeinde Wohnungen gibt es „Gebietsbetreuung“ an die man sich mit solchen und ähnlichen Anliegen melden kann. Die sprechen dann die Nachbarn an und organisieren klärende Gespräche. Wenn die Bewohner nicht willig sind das Problem zu lösen geht es weiter an Wiener Wohnen als Hausverwalter.
So ein Service für Genossenschafts-Wohnungen wäre super. :thumbUp:
Es müssten nur alle Genossenschaften dafür sein – so ein Dienst ins leben zu rufen und zu finanzieren.
Vielleicht könnten wir es anregen. Jeder bei seiner Genossenschaft.

Serviceangebote der Wiener Gebietsbetreuung für den Bereich städtische Wohnhausanlagen
http://www.gebietsbetreuung.wien.at/htd ... lagen.html

>
Die Gebietsbetreuungen für die städtische Wohnhausanlagen verstehen sich als Mittler und Drehscheibe, die Kommunikationsprozesse initiieren und Menschen bei der Lösung von Problemen in ihrem Wohnumfeld unterstützen. Sie stehen als niederschwellige Anlaufstelle jeder Bewohnerin und jedem Bewohner städtischer Wohnhausanlagen gleichermaßen offen.

In den Teams arbeiten Mitarbeiter/innen mit unterschiedlichem fachlichen Hintergrund, überwiegend sind jedoch Sozialarbeiter/innen und Mediator/innen tätig

Leistungsangebote
...
Konfliktvermittlung im nachbarschaftlichen Umfeld
Konfliktprävention durch Beratung und Unterstützung bei Projekten und Initiativen von Bewohner/innen
...
<
Benutzeravatar
Velibor
Administrator/in
 
Beiträge: 2316
Registriert: So Jul 08, 2007 21:22
Wohnort: Moselgasse 12


Zurück zu Waltenhofengasse 5 "Living Colours" & "Holz(t)raum"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron