Einbrüche - Vandalismus - Verschmutzung - Diebstahl - ...

Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Absberggasse 45A

Einbrüche - Vandalismus - Verschmutzung - Diebstahl - ...

Beitragvon lexarnold » Mo Nov 12, 2007 23:01

Liebe Leute...

Was ist zu tun, was kann getan werden ?...

Nachdem ab und zu Hundescheisse am Gang liegt, scheinbar Leute vom Balkon auf die Strasse und Autos urinieren, Fahrräder gestohlen werden und nun auch noch Kellerabteile aufgebrochen wurden, frag ich mich, was dagegen getan werden kann....

natürlich auch gegen Müll neben den Mülleimern und zerkratzte Wände und Aufzüge sind ein Thema....

und natürlich: wer bezahlt die Korrektur und Reparatur der beschädigten Gegenstände - Betriebskosten ?....

Hat irgendwer Ahnung ?

Alex
lexarnold
 
Beiträge: 3
Registriert: Di Jul 24, 2007 20:55
Wohnort: Absberggasse 45A/C

Beitragvon Tina » Di Nov 13, 2007 10:32

oh, und ich dachte bei euch passiert gar nichts.
es liegt also nicht daran ob eigentum oder genossenschaft, wie einige ja vermutet haben.

wer zahlt....nun ich denke das ist in den betriebskosten
Benutzeravatar
Tina
 
Beiträge: 1232
Registriert: Do Jun 21, 2007 9:17
Wohnort: Waltenhofeng.5/1

Re: EINBRÜCHE - VANDALISMUS - VERSCHMUTZUNG - DIEBSTAHL - ..

Beitragvon Lil » Di Nov 13, 2007 11:43

lexarnold hat geschrieben:Liebe Leute...

Was ist zu tun, was kann getan werden ?...

Nachdem ab und zu Hundescheisse am Gang liegt, scheinbar Leute vom Balkon auf die Strasse und Autos urinieren, Fahrräder gestohlen werden und nun auch noch Kellerabteile aufgebrochen wurden, frag ich mich, was dagegen getan werden kann....

natürlich auch gegen Müll neben den Mülleimern und zerkratzte Wände und Aufzüge sind ein Thema....

und natürlich: wer bezahlt die Korrektur und Reparatur der beschädigten Gegenstände - Betriebskosten ?....

Hat irgendwer Ahnung ?

Alex


Also wegen einbruch würde ich mich bei der polizei melden...und wegen allem andern bei deiner hausverwaltung!!

Lg
Bild Wenn ein schitzophrener mit selbstmord droht, is das dann eine geiselnahme?? Bild
Benutzeravatar
Lil
 
Beiträge: 511
Registriert: Sa Sep 22, 2007 10:56
Wohnort: Moselgasse 6/3

Beitragvon Santa Claus » Di Nov 13, 2007 11:46

Naja, wegen Diebstahl wohl auch die Polizei.

Wäre dann wohl schon ein Fall für die Kripo.
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14

Re: EINBRÜCHE - VANDALISMUS - VERSCHMUTZUNG - DIEBSTAHL - ...

Beitragvon foo bar » So Mai 17, 2009 15:39

lexarnold hat geschrieben:Liebe Leute...

Was ist zu tun, was kann getan werden ?...

Nachdem ab und zu Hundescheisse am Gang liegt, scheinbar Leute vom Balkon auf die Strasse und Autos urinieren, Fahrräder gestohlen werden und nun auch noch Kellerabteile aufgebrochen wurden, frag ich mich, was dagegen getan werden kann....

natürlich auch gegen Müll neben den Mülleimern und zerkratzte Wände und Aufzüge sind ein Thema....

und natürlich: wer bezahlt die Korrektur und Reparatur der beschädigten Gegenstände - Betriebskosten ?....

Hat irgendwer Ahnung ?

Alex


dazu ein update: hundescheisse liegt nicht nur am gang, sie wurde auch schon "wunderschoen" auf die wand geschmiert
ins stiegenhaus wird gekotzt, irgendwelche stinkenden spuren aus mistsaecken gezogen
autos in der garage aufgebrochen (wo ich mal behaupte das war auch jemand aus dem haus)

nicht nur mist liegt neben den mistkuebeln, komplette einrichtungen (kuechenmoebel, herd, waschmaschine, teppiche, kuehlschraenke, etc.) stehen dort regelmaessig
die entsorgung davon wird natuerlich an alle mieter weiter gegeben

an sonn- und feiertagen wird immer wieder gebohrt, gehaemmert, etc.

und man kann das ganze noch ewig fortsetzen
was man dagegen tun kann: wohl nichts, der hausverwaltung ist das anscheinend voellig egal
die kuemmern sich ja sowieso um nichts
das KG auf der stiege E steht regelmaessig unter wasser, weil man unfaehig ist in der waschkueche eine vernuenftige pumpe einzubauen, stattdessen wird der gleiche dreck immer wieder nur irgendwie gerichtet..
ausserdem stinkt es dort dass es einer sau graust, vor allem in dem raum bei der ausgangstuer.. wird anscheinend auch als klo missbraucht
dann werden noch bloedheiten angestellt wie: wenn man aus der garage fahren muss braucht man jetzt auf jeden fall die fernbedienung, weil der schranken (gewollt) nicht mehr automatisch aufgeht

macht eigentlich absolut keinen spass hier zu wohnen, das verdankt man halt grossteils den anderen mietern aber auch der hausverwaltung
foo bar
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 07, 2008 11:55

Re: EINBRÜCHE - VANDALISMUS - VERSCHMUTZUNG - DIEBSTAHL - ...

Beitragvon Tobias » So Mai 17, 2009 22:14

Hallo foo bar,

Ich verstehe deinen Unmut. Aber es gibt immer Wege etwas dagegen zu tun. Alleine die Probleme aufzeigen reicht leider nicht. Diebstähle sind natürlich ein Fall für die Polizei, und ihr solltet vielleicht eine Mieterversammlung einberufen um gemeinsam mehr Druck auf die Hausverwaltung ausüben zu können. Wir haben das gemacht, und unlängst erstmal direkt die Hausverwaltung und Hausbetreuung zu einem Mietertreffen begrüssen dürfen. Im Gespräch haben sich dann schnell einige der Probleme lösen lassen wozu es vorher Monate oder Jahre gebraucht hat.

Ein weiterer Punkt ist sicher dass es nur gemeinsam eine Lösung dafür geben wird. Einer der Gründe, warum wir das Nachbarschaftsfest 2009 veranstalten, ist damit sich Menschen kennenlernen. Ein Gespräch ist immer die beste Basis für Lösungen. Und wenn sich Menschen kennen passiert das von dir Erwähnte auch viel seltener. Verhärte Fronten führen nur zu mehr Streit und demotiviert alle anderen anstatt nach einem gemeinsamen Weg zu suchen.

Konkrete Vorschläge: Hausversammlung einberufen und nicht darauf warten dass es jemand anderes macht. Mit Menschen sprechen und nicht darauf warten dass andere Menschen mit dir sprechen. Probleme aufzeigen und den entsprechenden Stellen weitergeben. Wir versuchen das immer gesammelt und mit Unterschriftenlisten, damit die Hausverwaltung auch weiss, dass es nicht nur eine Person ist die gerne etwas geändert haben möchte, denn auch unser Eindruck war dass das leider oft bei der Hausverwaltung so ankommt.
Benutzeravatar
Tobias
 
Beiträge: 734
Registriert: Sa Feb 10, 2007 21:06
Wohnort: Moselgasse 14


Zurück zu Absberggasse 45A "Kunstblicke"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron