Campus Monte Laa

Schule und Kindergarten - das 1. Campus in Wien

Campus Monte Laa

Beitragvon anzac » Mo Jun 25, 2007 10:36

"Campus Monte Laa" für Kinder entsteht

In der Laaer-Berg-Stra? in Favoriten wurde am Montag der Grundstein für den "Campus Monte Laa" gelegt. Auf einer Fläche von rund 8.500 Quadratmetern entsteht eine gemeinsame Bildungseinrichtung für Krippen-, Kindergarten-, und Schulkinder.

Das Bauprojekt wird in zwei Phasen errichtet. Bis Sommer 2008 wird der Kindergarten mit insgesamt 250 Plätzen fertiggestellt. In der zweiten Phase entsteht eine Volkschule für bis zu 400 Taferlklassler.

"Die multifunktionale Bildungseinrichtung hat Vorbildfunktion für künftige Neuplanungen in Wien", sagte Bildungsstadträtin Grete Laska (SPö). Die Projektkosten liegen bei rund 32 Millionen Euro.

quelle

oder hier nachzulesen

=======
ursprünglich gepostet von conammis
dyslexics have more fnu!
Benutzeravatar
anzac
 
Beiträge: 2378
Registriert: Do Jun 21, 2007 13:31
Wohnort: Waltenhofengasse 5 / Stiege 1

Beitragvon Ergonamius » Di Jun 26, 2007 20:16

jup habs auch schon in der bezirkszeitung gelesen.
mal schaun was die da hin stellen. wenns wird wies soll is es echt ein gewinn.
eines fehtl vor allem noch: ne alternative zu lidl und adeka sowie ein bäcker find ich.

mfg

efg4
____________
Ride against the machine
Benutzeravatar
Ergonamius
 
Beiträge: 228
Registriert: Di Jun 26, 2007 19:41
Wohnort: Emil Fucik Gasse

Beitragvon Karin » Di Jun 26, 2007 20:58

kurz zum thema kinder. ich möchte euch allen den kindergarten der kindercompany auf der laaerbergstra? empfehlen. mein älterer sohn ist dort und wir sind sehr zufrieden.

von einer anderen mutter habe ich gehört das die vs laaerberg ganz toll sein soll.
Benutzeravatar
Karin
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di Jun 26, 2007 18:44
Wohnort: Emil-Fucik-Gasse 3

Beitragvon The_Oak » Di Aug 14, 2007 14:11

Wieviel vorher muss man sich dort anmelden? Leider ist die Auswahl an zweisprachigen Kindergärten ja nicht gerade riesig im 10. und vor dem Kindergarten beim Kepplerplatz kann ich aus eigener Erfahrung nur dringend abraten.

Oak
The only thing worse being talked about, is not being talked about.
The_Oak
 
Beiträge: 20
Registriert: Di Aug 14, 2007 13:35
Wohnort: Moselgasse

Beitragvon Karin » Di Aug 14, 2007 18:12

wir haben bei andré 1 1/2 jahre auf einen platz in der kindercompany gewartet und rené habe ich im jänner angemeldet und platz hat er einen ab september 2009 bekommen.

sie haben übrigens eine bilinguale gruppe. kostet aber 55 euro mehr als die normale gruppe.
Benutzeravatar
Karin
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di Jun 26, 2007 18:44
Wohnort: Emil-Fucik-Gasse 3

Beitragvon Pet72 » Di Aug 14, 2007 18:37

The_Oak hat geschrieben:Wieviel vorher muss man sich dort anmelden? Leider ist die Auswahl an zweisprachigen Kindergärten ja nicht gerade riesig im 10. und vor dem Kindergarten beim Kepplerplatz kann ich aus eigener Erfahrung nur dringend abraten.

Oak


zweisprachiger Kindergarten :?:

soweit sollten die Eltern die Kinder schon vorbereiten das soetwas nicht notwendig ist - aber bitte !
Pet72
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi Jul 11, 2007 19:56
Wohnort: Emil - Fucik - Gasse 3

Beitragvon Karin » Di Aug 14, 2007 18:43

Pet72 hat geschrieben:
The_Oak hat geschrieben:Wieviel vorher muss man sich dort anmelden? Leider ist die Auswahl an zweisprachigen Kindergärten ja nicht gerade riesig im 10. und vor dem Kindergarten beim Kepplerplatz kann ich aus eigener Erfahrung nur dringend abraten.

Oak


zweisprachiger Kindergarten :?:

soweit sollten die Eltern die Kinder schon vorbereiten das soetwas nicht notwendig ist - aber bitte !


was meinst du damit? bei uns im kiga gibt es ab september eine gruppe in der englisch gesprochen wird. zusätzlich gibt es die normale deutschsprachige gruppe.

auf was sollen die eltern ihre kinder also vorbereiten?

sorry aber ich stehe gerade auf der leitung.
Benutzeravatar
Karin
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di Jun 26, 2007 18:44
Wohnort: Emil-Fucik-Gasse 3

Beitragvon The_Oak » Di Aug 14, 2007 18:53

Kinder erlernen Sprachen weit einfacher als erwachsene Menschen, deshalb sollte man als verantwortungsvoller Elter darauf achten, dass das Kind mit möglichst viel Sprachen in Kontakt kommt, damit dieses dann weniger Probleme in Schule und Beruf hat. Zweisprachige Kindergärten (davon gibt es eigentlich eh nur deutsch-englisch in Wien) sind daher ein guter Start ins Leben, ohne dass ich das Kind speziell fördern müsste.

Oak
The only thing worse being talked about, is not being talked about.
The_Oak
 
Beiträge: 20
Registriert: Di Aug 14, 2007 13:35
Wohnort: Moselgasse

Beitragvon Pet72 » Di Aug 14, 2007 19:04

na das passt schon , ich dachte anders zweisprachig :?
Pet72
 
Beiträge: 118
Registriert: Mi Jul 11, 2007 19:56
Wohnort: Emil - Fucik - Gasse 3

Beitragvon Santa Claus » Di Aug 14, 2007 21:31

Methode 1:
Lesen - Verstehen - Antworten

Methode 2:
Lesen - Antworten - Entschuldigen
Once I start I cannot stop myself
- Trent Reznor

Kaklakariada, Kaklakariada konn da irgendwos dazöhn wias geht,
Kaklakariada, der die Hosn ned glei voi hot,
wenn irgendwos passiert is, wos a söba ned vasteht.
- Markus Binder / Hans-Peter Falkner
Benutzeravatar
Santa Claus
 
Beiträge: 890
Registriert: Sa Jun 02, 2007 22:07
Wohnort: Moselgasse 10-14

Beitragvon NerviG » Di Aug 14, 2007 23:44

Pet72 hat geschrieben:na das passt schon , ich dachte anders zweisprachig :?


nana hast scho recht ghabt :P man weiß ja nie!

Santa Claus hat geschrieben:Methode 1:
Lesen - Verstehen - Antworten

Methode 2:
Lesen - Antworten - Entschuldigen


du gib a ruah :>
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5

Beitragvon dragonslord » Mi Aug 15, 2007 7:54

und wieder fließt eine gewisse Ausländerfeidlichkeit ein.....

Wenn man sich den Puls fühlt und man keinen spürt, ist man tot. :)
Benutzeravatar
dragonslord
 
Beiträge: 179
Registriert: Di Jul 24, 2007 22:53
Wohnort: Moselgasse 8/5/11

Beitragvon Azrael » Mi Aug 15, 2007 8:44

*grml* Bitte auf die Wortwahl achten. Danke
Benutzeravatar
Azrael
 
Beiträge: 511
Registriert: Mi Jun 27, 2007 21:32

Beitragvon NerviG » Mi Aug 15, 2007 10:38

dragonslord hat geschrieben:und wieder fließt eine gewisse Ausländerfeidlichkeit ein.....


was wo? ich seh da keine?

aber naja eigentlich sollten sie schon in der volkschule beginnen zum türkisch reden bzw. kindergarten .. sonst können sie sich später mit 90% de schüler nicht unterhalten in der schule .. oder?
Benutzeravatar
NerviG
 
Beiträge: 1316
Registriert: Mo Jul 23, 2007 1:55
Wohnort: Moselgasse 8/5

Beitragvon Karin » Mi Aug 15, 2007 10:39

NerviG hat geschrieben:
dragonslord hat geschrieben:und wieder fließt eine gewisse Ausländerfeidlichkeit ein.....


was wo? ich seh da keine?

aber naja eigentlich sollten sie schon in der volkschule beginnen zum türkisch reden bzw. kindergarten .. sonst können sie sich später mit 90% de schüler nicht unterhalten in der schule .. oder?


ach komm. das war ausländerfeindlich. da ist die rede von einem bilingualen kindergarten und sofort denkt jemand an nicht österreichische mitbürger. ich wäre überhaupt nicht auf diesen gedanken gekommen.

wäre ich nicht nur im plauderei und in unserem haus moderator hätte auch ich darum gebeten hier keine ausländerfeindlichkeit aufkommen zu lassen.
Benutzeravatar
Karin
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di Jun 26, 2007 18:44
Wohnort: Emil-Fucik-Gasse 3

Nächste

Zurück zu Campus Monte Laa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron