Projekt "Sicherer Schulweg" Campus Monte Laa

Schule und Kindergarten - das 1. Campus in Wien

Projekt "Sicherer Schulweg" Campus Monte Laa

Beitragvon Alfred » Do Feb 11, 2010 23:36

Der Einsatz des Elternvereins der Schule hat Ende Jänner 2010 folgendes erreicht:

Die MA 46 und die Bezirksvorstehung für den 10. Bezirk haben vereinbart, dass für die Volksschule am Campus Monte Laa im heurigen Jahr ein Schulwegplan erstellt wird. Heute haben die Kinder einen Elternfragebogen "Sicherer Schulweg" mitbekommen, der aber schon bis Montag, 15.2. ausgefüllt abzugeben ist.

Ich bitte alle Eltern und Erziehungsberechtigten, deren Kind im Campus zur Schule geht, diesen Fragebogen ihrem Kind am Montag ausgefüllt mitzugeben.

Die Informationen aller ausgefüllten Fragebögen und Pläne werden vom Projektpartner der MA 46, der AUVA, ausgewertet und dienen als Grundlage für die nachfolgenden Begehun­gen vor Ort. Vom Begehungstermin wird auch die Schule rechtzeitig in Kenntnis gesetzt. Die fixen Teil­nehmer sind: Bezirk, AUVA, MA46-Verkehrssicherheit, Polizei, Kuratorium für Verkehrs­sicherheit.

Die Ergebnisse der Begehung der Wege und Kreuzungen im fußläufigen Einzugsbereich der Schule dienen der Festlegung der sicheren Schulwege und dem Erkennen verkehrssicher­heitstechnischer Verbesserungsmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler.

P.S.: Hier ist die Liste der Schulwegpläne für Wien:
http://www.auva.at/portal27/portal/auva ... bid=641395
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Di Jun 15, 2010 22:33

Nachdem mir bisher immer versichert worden war, Schule und Elternverein würden zur Begehung der Schulwege eingeladen, erfuhr ich vor einigen Wochen, dass die Begehung bereits am 17. Mai 2010 stattgefunden hat. Heute wurde mir von der AUVA mitgeteilt, dass
es im Organisationsablauf zur Erstellung" der Schulwegpläne eigentlich nicht vorgesehen ist, dass außer AUVA, Stadt Wien (MA46, Bezirk), Kuratorium für Verkehrssicherheit und Polizei noch Personen an der Begehung zur Erstellung der Pläne teilnehmen.

Wie schon der Projektname sagt, sollen im Rahmen unseres Vorhabens Schulwegpläne für die Schüler/innen erstellt werden, die dann im Verkehrsunterricht als visualisierte Unterlage von den vortragenden Verkehrspolizisten/innen herangezogen werden. Zusätzlich werden die Eltern gebeten, mit den Kindern den sichersten Schulweg zu Schulbeginn zu üben. Es ist nicht vorgesehen, dass im Zuge des Projekts Änderungen von Straßenverläufen, neue Fußgängerübergänge, Ampeln, etc. geplant werden. Dies ist Aufgabe der Verkehrskommission und ähnlicher Einrichtungen der Stadt Wien, die für die Realisierung neuer Vorhaben auch entsprechende Budgets bereit stellen muss. Aber, dies ist eine "andere Schiene", die mit unserem Schulwegplan-Projekt nichts zu tun hat.
Ich hoffe, dass Ihnen unser Schulwegplan für die Schulumgebung der VS "Montelaa" gefallen wird.


Es ist wichtig, dass diese Schulwegpläne erstellt werden und dass sie im Rahmen der Verkehrserziehung mit den Kindern auch geübt werden, aber zu einem Fußgängerübergang über die Urselbrunnengasse in den Park Monte Laa wird es auf diese Weise nicht kommen. Genau deshalb wäre der Elternverein bei der Begehung gerne dabei gewesen. Ich werde also wieder bei den zuständigen Leuten in der MA46 nachfragen.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Do Sep 02, 2010 16:49

Seit kurzem ist der Schulwegplan für den Campus Monte Laa im Internet:
http://www.auva.at/mediaDB/708055_Rudol ... se%203.pdf

Interessant: Die Schüler aus der Moselgasse 16 bis Moselgasse 34, sowie aus der Urselbrunnengasse 17 (Stiege 4) werden zur Kreuzung Urselbrunnengasse/Moselgasse geschickt, um dort die Urselbrunnengasse zu überqueren. Das gilt auch für alle Schüler, die den Fußweg hinter der Wohnhausanlage Moselgasse 16-20A benutzen. Dazu gibt es folgenden Hinweis:
Vor dem Queren der Moselgasse stehen bleiben, auf herannahende Fahrzeuge achten, mit dem Fahrer in Blickkontakt treten, Stillstand des Fahrzeuges abwarten und dann die Moselgasse zügig überqueren. Besonders auf Radfahrer achten.

Was die Kinder aus der Urselbrunnengasse 19 (Stiegen 1 bis 3) tun sollen, ist nicht eingezeichnet, ich nehme aber an, dass sie an der Kreuzung Collmanngasse /Urselbrunnengasse die Collmanngasse überqueren und an der Kreuzung Urselbrunnengasse/Laaer-Berg-Straße (beim Spar-Supermarkt) den ampelgeregelten Zebrastreifen benutzen sollen. Denn das ist der empfohlene Weg für die Schüler aus der Collmanngasse 2.

Also vorerst "nix Diretissima" mit Weg durch den Park Monte Laa und Überquerung der Urselbrunnengasse auf einem Zebrastreifen in Verlängerung des Parks. :sad:
Vielleicht hilft es, wenn sich mehr Eltern an den Bürgerservice oder an ihnen bekannte Politiker wenden:
http://www.wien.gv.at/buergeranliegen/f ... rger_start

Im Übrigen ist der Schulweg unnötig lang eingezeichnet, denn von der Käthe-Odwody-Gasse gibt es einen Durchgang zum Kindergarten. Von dort kommt man trocken und windgeschützt zum Schuleingang und man erspart sich auch den Kreisverkehr vor der Schule. Den Weg über die Rudolf-Friemel-Gasse wählt man nur, wenn man von unten kommt.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Velibor » Do Sep 02, 2010 22:36

Danke Alfred für die wichtigen und interessanten Infos.

Hier noch der Inhalt aus dem Dokument das du gefunden hast zum runterladen:
708055_Rudolf-Friemel-Gasse 3.pdf
(871.69 KiB) 518-mal heruntergeladen


Schulwegplan für Volksschule Rudolf-Friemel-Gasse 3 (Campus Monte Laa)

Liebe Eltern!
Wir alle sehen eine wichtige Aufgabe darin, für einen sicheren Schulweg unserer Kinder zu sorgen:
Die Eltern, die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) als soziale Unfallversicherung, die Bezirksvorstehung und die MA 46 als Gestalter der Verkehrssicherheit.
Daher befragen wir laufend die Eltern aller Wiener Volksschüler und Volksschülerinnen über den Schulweg ihrer Kinder.
Unsere Fachleute für Sicherheit suchen immer nach dem sichersten Weg und nach Möglichkeiten, Gefahrenstellen zu beseitigen.
Das Ergebnis dieser Arbeit ist der Schulwegplan für Ihr Kind. Die Daten aus den Fragebögen werden aber auch von den Bezirken für bauliche Verbesserungen am Schulweg genutzt.
Bitte besprechen und üben Sie den sichersten Schulweg für Ihr Kind mit Hilfe dieses Plans!

Der Schulwegplan entstand mit der Unterstützung des 10. Wiener Gemeindebezirks / Favoriten und der Eltern der Volksschüler, deren ausgefüllte Fragebögen wichtige Informationen zum Schulweg ihrer Kinder lieferten.

Rudolf-Friemel-Gasse 3
Die Volksschule Rudolf-Friemel-Gasse befindet sich nur auf den ersten Blick in einer eher verkehrsarmen Zone, jedoch schon in wenigen Schritten Entfernung sind einige durchaus verkehrsreiche Straßen erreicht.
Die Laaer-Berg-Straße und die Absberggasse sind stark frequentierte Durchzugsstraßen und Zubringer zu Ausfahrtstraßen und Autobahnen aus Wien. Das nahe Gewerbegebiet mit seinen Lieferanten und Kunden bringt ein zusätzliches Verkehrsaufkommen.
Doch auch der Verkehr in den kleineren Gassen in der Schulumgebung erfordert von den Kindern Aufmerksamkeit.
Auch auf Fahrzeuge, die bei Wohnhausanlagen und Gewerbeparkplätzen ausund einfahren wollen, ist besonders zu achten, da sie die Gehsteige queren müssen und für Kinder oft unerwartet kommen.

Campus_Monte_Laa_Schulweg-Plan-2010.jpg

Campus_Monte_Laa_Schulweg-Kreuzungen-2010.jpg
Benutzeravatar
Velibor
Administrator/in
 
Beiträge: 2316
Registriert: So Jul 08, 2007 21:22
Wohnort: Moselgasse 12

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » So Sep 26, 2010 21:05

Ich werde bei der Hauptversammlung des Elternvereins am Donnerstag, den 30.09. (von 18:00 bis ca. 20:00) Petitionslisten auflegen, in die sich alle eintragen können, die einen Fußgängerübergang (Zebrastreifen) über die Urselbrunnengasse in den Park Monte Laa wollen. Dann brauche ich noch einige Leute, die mich zum Sprechtag der Bezirksvorsteherin begleiten, wo wir diese Petition übergeben werden.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Di Nov 23, 2010 6:21

Am Donnerstag, 18.11.2010 gab es eine Verhandlung von Ma46 und Bezirksverwaltung Favoriten. Das Ergebnis lautet:
Es wird keinen Zebrastreifen über die Urselbrunnengasse zum Park Monte Laa und damit zum Campus geben. Es sollen lediglich Gehsteigvorziehungen, die sogenannten "Ohrwaschln" errichtet werden. Dadurch soll man die Straße rascher überqueren können. Aber ob das die Aufmerksamkeit der Autofahrer erhöht, wage ich zu bezweifeln.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Stainerin » Di Nov 23, 2010 15:34

Gott bewahre uns davor, das es dort zu einem Unfall kommt...die Kinder laufen wenn´s sie´s eilig haben drüber und die Autofahrer fahren alles andere als 30km/h
klagen wir dann den Autofahrer und das Magistrat an??? ich würde es tun, wenn meiner Sara was passieren würde... :thumbDown: :shakehead: lg.st
Benutzeravatar
Stainerin
 
Beiträge: 2079
Registriert: Do Nov 20, 2008 10:52

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Do Nov 25, 2010 8:46

Stainerin hat geschrieben:Gott bewahre uns davor, das es dort zu einem Unfall kommt...die Kinder laufen wenn´s sie´s eilig haben drüber und die Autofahrer fahren alles andere als 30km/h. Klagen wir dann den Autofahrer und das Magistrat an??? ich würde es tun, wenn meiner Sara was passieren würde... :thumbDown: :shakehead: lg.st

Der Vater eines Schulkinds hat zu mir gesagt: "Bei uns muss erst etwas passieren, damit etwas passiert". Ich hoffe, er hat in diesem Fall nicht recht und ich hoffe auch, dass bei uns kein Unfall mit Verletzungen passiert.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Do Mär 03, 2011 22:18

Heute war ich mit der Mutter eines anderen Schülers vom Campus in der Sprechstunde der Bezirksvorsteherin. Wir haben ihr erklärt, dass es derzeit keinen sicheren Schulweg über die Urselbrunnengasse gibt, außer den für viele Kinder unrealistisch weiten Übergang an der Kreuzung zur Laaerberg-Straße. Ich habe ihr Fotos mit der Sicht vom Park Monte Laa zur Urselbrunnengasse und umgekehrt und einen Ausschnitt aus diesem Thema gegeben und sie hat versprochen, dass sie das Anliegen im Verkehrsausschuss des Bezirks einbringen wird.
Sie war sogar der Meinung, ein Zebrastreifen sei zuwenig, denn er wiege die Kinder in einer scheinbaren Sicherheit. Die Realität zeigt aber, das dort, wo ein erhöhter Zebrastreifen errichtet wurde, keine Unfälle mehr passieren.

Wir hoffen jedenfalls, dass es in einigen Monaten etwas Positives zu berichten geben wird.

P.S.: Sprechstunden der Bezirksvorsteherin sind jeden Donnerstag von 15:30 bis 17:30 ohne Voranmeldung im ersten Stock der Bezirksvorstehung am Keplerplatz.
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Stainerin » Fr Mär 04, 2011 11:32

:yes: :thumbUp: danke Alfred, eigentlich hab ich ja schon fast aufgegeben, es ist nur immer schlimm wenn ich es sehe, wie die kleinen hier über die Straße laufen, und von oben kommen die Autos geschossen...lg.st DANKE nochmals für Deinen Einsatz...
Benutzeravatar
Stainerin
 
Beiträge: 2079
Registriert: Do Nov 20, 2008 10:52

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Alfred » Fr Mär 04, 2011 14:56

Stainerin hat geschrieben:eigentlich hab ich ja schon fast aufgegeben, es ist nur immer schlimm wenn ich es sehe, wie die kleinen hier über die Straße laufen, und von oben kommen die Autos geschossen

Liebe Stainerin, aufgegeben wird ein Brief, aber keine gute Sache, von deren Wichtigkeit man überzeugt ist. Also: Daumen halten :thumbUp:
Benutzeravatar
Alfred
Administrator/in
 
Beiträge: 1614
Registriert: Di Jul 29, 2008 22:14
Wohnort: Wien Moselgasse 26/9

Re: Projekt "Sicherer Schulweg"

Beitragvon Stainerin » Sa Mär 05, 2011 10:51

:thumbUp: :thumbUp: :thumbUp: :thumbUp: bei Dir ist es in guten Händen...danke lg.st
Benutzeravatar
Stainerin
 
Beiträge: 2079
Registriert: Do Nov 20, 2008 10:52

Fußgängerübergang über Urselbrunnengasse zum Monte-Laa-Park

Beitragvon Velibor » Do Mär 17, 2011 21:42

Alfreds Bemühungen waren erfolgreich. :yes:
Folgende Meldung hat uns Herr Jerabek, Bezirksvorsteherin Büroleiter, an die Vereins E-Mail Adresse geschickt:

Franz Jerabek | Büroleiter | Bezirksvorstehung Wien-Favoriten - 17. März 2011 hat geschrieben:
Betreff: Schutzweg im Bereich Urselbrunnengasse # Park; BV 10-A 819/11

Sehr geehrte Damen und Herren,

das an die Frau Bezirksvorsteherin herangetragene Ersuchen nach Errichtung eines Schutzweges im Bereich Urselbrunnengasse/Park wurde in der gestrigen Sitzung der Verkehrskommission der Bezirksvertretung behandelt. In der Verkehrskommission sind alle in der Bezirksvertretung gewählten Parteien vertreten; ExpertInnen der Fachdienststellen des Magistrats, der Polizei, der Wiener Linien, der Wirtschaftskammer, etc. sind dauernd zur Beratung beigezogen.

Ebenfalls in der gestrigen Sitzung wurde der Verkehrskommission das von der Fachkommission Verkehrs im Rathaus am 18.2.2011 genehmigte Projekt der Gehsteigvorziehungen in diesem Bereich der Urselbrunnengasse zur Kenntnis gebracht, das vor allem der Sicherheit bei der Fahrbahnquerung dient. Die Verkehrskommission hat stimmeneinhellig beschlossen, die zuständigen Abteilungen um eine rasche Realisierung zu ersuchen und Sie hievon in Kenntnis zu setzen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Information behilflich gewesen zu sein.

Mit freundlichen Grüßen
Franz Jerabek
Büroleiter
Bezirksvorstehung Wien-Favoriten
Benutzeravatar
Velibor
Administrator/in
 
Beiträge: 2316
Registriert: So Jul 08, 2007 21:22
Wohnort: Moselgasse 12

Re: Fußgängerübergang über Urselbrunnengasse zum Monte-Laa-P

Beitragvon mimisikü » Fr Mär 18, 2011 8:17

he, super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :hurrah:
vielen Dank , dass ihr euch immer wieder so dahinter klemmts, ihr seid spitze.
mimisikü
 
Beiträge: 70
Registriert: Mi Sep 10, 2008 18:05

Re: Fußgängerübergang über Urselbrunnengasse zum Monte-Laa-P

Beitragvon Stainerin » Fr Mär 18, 2011 10:03

:hurrah: :hurrah: :hurrah: danke Alfred, wie gut das Du immer so hartnäckig bist und dich für uns einsetzt, aber unser DANK ist Dir sicher...Bild lg.st
Benutzeravatar
Stainerin
 
Beiträge: 2079
Registriert: Do Nov 20, 2008 10:52

Nächste

Zurück zu Campus Monte Laa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron