Sektgläser- cc - zaziemo

Ein Fest vieler Anlässe

Im Dezember 2011 hatte ich ein Fest vieler Anlässe gemacht, Freunde aus 20 Jahren Leben in Wien und neue Nachbarn vom Monte Laa sind gekommen. Wir hatten sehr viel Spaß. Es war eine meiner schönsten Feiern!

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Ich bin irgendwie in Wien angekommen

Die meisten Personen habe ich erst langsam nach dem Einzug kennen gelernt. Es hat sich alles durch Zufall ergeben und so ist alles viel freier und gleichzeitig enger geworden. Ich habe akzeptiert: Ich lebe mein Leben und alles was dazu kommt ist OK. Ich bin mit zwanzig nach Wien gezogen und davor bin ich praktisch [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Ich gebe es nicht auf und grüße weiter hin

Das einzige, was hier nicht stimmt, ist, dass sich die Leute nicht grüßen. Die Nachbarschaft funktioniert nicht. Wenn ich spazieren gehe, sehe ich, dass die Leute mit Kindern schon miteinander befreundet sind. Das ist leichter, aber ich setze mich alleine nicht zum Spielplatz hin. Manche Leute grüßen, aber es sind 2 von 20. Ich muss [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Der einzige Unterschied ist, dass sie in ihren eigenen Betten schlafen

Nach der Arbeit geht es schnell nach Hause, die Kleine holen. Und dann gibt es schon Programm mit den Nachbarn, oder eben neu gewonnenen Freunden….es ist nicht ausgemacht, aber unsere Tochter sieht zwei, drei Freundinnen, die Kinder von Freunden sind. Die sind schon fast wie Geschwister. Zum Teil sind sie hier, zum Teil auf der [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Wir sind jeden Tag unten vor dem Wohnhaus

Ich habe Freunde, die auch in einer neuen Siedlung wohnen, aber es ist nicht so wie bei uns. Alle sagen, dass es hier schöner ist. Dort sind auch neue Wohnhäuser und sie haben eine neue Wohnung, einen eigenen Eingang mit einem Vorgarten und einem großen Garten hinten. Trotzdem sagen sie, dass es ihnen hier wegen [...]

WEITERLESEN

Nachbarschaftsfest 2009 (Foto: www.montelaa.net)

Ja, wir helfen mit!

Es ist anonym hier, im Vergleich zu dem was ich gewohnt war und wo ich herkomme und zwar dahingehend: Alles nur mit Tiefgarage: Aufzug rauf, in die Wohnungen. Es ist ein sehr anonymes Wohnen. Wenn du aber versuchst, Anschluss zu finden, dann findest Du ihn. Du kannst beides haben, aber nur ein paar, die sich [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Für mich ist Monte Laa wie eine kleine Stadt in Bosnien

Für mich ist Monte Laa wie eine kleine Stadt in Bosnien, als ob es nicht zu Wien dazu gehören würde. Wer auch immer zu uns kommt, aus Deutschland oder aus anderen Ländern, alle sind positiv überrascht. Alle sagen, dass es so eine Siedlung in Deutschland noch nicht gibt und, dass die Leute hier so miteinander [...]

WEITERLESEN

Foto: www.montelaa.net

Über das Forum lernt man sich kennen

Ich habe mich relativ bald im Forum registriert, weil es gerade am Anfang, als wir eingezogen sind, extrem praktisch war, um Informationen auszutauschen. Beim Einzug hat zum Beispiel die Elektrik zum Teil nicht funktioniert. Dann habe ich einfach ins Forum geschrieben: Wie war das bei euch? Das war recht praktisch und so habe ich Viele [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Der Apfelbaum ist eine Erinnerung an meine Nachbarin

Ich habe eine Nachbarin sehr schnell sehr lieb gewonnen. Sie hat Krebs gehabt und ich habe sie in der letzten Zeit gepflegt. Sie hat einen sehr großen Garten gehabt. Sie hat sehr viele Obstbäume gepflanzt und ich habe ihr versprochen, dass ich für sie alle ein gutes Zuhause finden werde. Es waren 12 Obstbäume und [...]

WEITERLESEN

Foto: justmakeit

Wir reden „über das Fenster“ mit einander

Ein Jahr bevor wir hier eingezogen sind, haben wir Leute bei einer Geburtstagparty kennengelernt. Als wir angefangen haben, über die Wohnorte zu reden, hat sich herausgestellt, dass sie so wie wir damals auf eine Wohnung in Monte Laa gewartet haben. Jetzt sehen wir sie aus dem Fenster, und wir reden auch „über das Fenster“. Ich [...]

WEITERLESEN