Informationskampagne (Foto: www.montelaa.net)

Drei 110m hohe Türme? Wir sind von Tür zu Tür gelaufen und haben mit den Leuten gesprochen…

Im Flächenwidmungsplan von 2001, der bis 2010 gegolten hat, war in Monte Laa ein Doppelturm geplant. Wir haben uns alle hier angesiedelt und haben gesagt „Okay das wird es geben.“ Dann kam die Umplanung. Im ersten Vorschlag waren drei 110m hohe Türme, also drei Mal die Höhe des einzigen vorher geplanten Turmes. Das war natürlich [...]

WEITERLESEN

Nachbarschaftsfest 2009 (Foto: www.montelaa.net)

Ja, wir helfen mit!

Es ist anonym hier, im Vergleich zu dem was ich gewohnt war und wo ich herkomme und zwar dahingehend: Alles nur mit Tiefgarage: Aufzug rauf, in die Wohnungen. Es ist ein sehr anonymes Wohnen. Wenn du aber versuchst, Anschluss zu finden, dann findest Du ihn. Du kannst beides haben, aber nur ein paar, die sich [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Es ist wie bei einem Baum: Es braucht seine Zeit

Wenn wir uns die Feste anschauen, dann sind wir jetzt schon bei einer Hüpfburg und bei einem Feuerwehrauto, dann ist das schon viel mehr als beim ersten Fest. Aber es braucht seine Zeit. Zeit, im Sinne von wachsen. Wir müssen weiter arbeiten und noch den einen oder anderen erwischen, der mithilft. Es ist wie bei [...]

WEITERLESEN

Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net

Unser Dorf war ein Abenteuerspielplatz

Ich bin in einem kleinen Dorf aufgewachsen. In meiner Kindheit habe ich sehr viel Bewegung gemacht. Wir haben Abenteuerspiele gespielt und konnten ein Baumhaus bauen, Indianerzelte aufstellen. Es war romantisch, naturbelassen und es gab das, was den Stadtkindern meistens fehlt. Es war ein Abenteuerspielplatz. Wenn drüben in der Moselgasse diese Firma wegkommt, setzen wir uns [...]

WEITERLESEN