Moselgasse 16-20A

Eigentümerin dieser Genossenschafts-Wohnhausanlage ist die URBANBAU Gemeinnützige Bau-, Wohnungs- und Stadterneuerungsges.m.b.H., eine Tochterfirma der Sozialbau AG.
Planung: Architekten Blaich und Delugan
Baubeginn: Frühjahr 2006
Bezugstermin: Ende 2007

Beschreibung
stark gegliederte, langgestreckte Wohnhausanlage entlang einer Böschungskrone auf
einem terrassierten Gelände mit schräger Außenwandgestaltung der Hofseite
4 Stiegen mit je 25 Wohneinheiten (insgesamt daher 100 Wohneinheiten), die Erschließung erfolgt großteils durch straßenseitige Laubengänge

  • querdurchlüftete oder zweiseitig belichtete Wohnungen
  • private Freiräume südseitig: Loggien, Terrassen, Mietergärten
  • allgemeine Freiräume:
    - Wiesenflächen mit Ballspielplatz und Strauchbepflanzungen
    - Spielbereich sowie Kleinkinderspielplatz mit angeschlossenem Kinderspielraum
    - begrünte und bepflanzte Böschungsbereiche mit Stiegen-, Rampen- und Platzbereichen
  • Waschküche, Kinderwagen- und Fahrradabstellräume im Erdgeschoß
  • Tiefgarage (Einfahrt in der Urselbrunnengasse)

Hausverwaltung:
Sozialbau Hausverwaltungsteam HV-Süd
Bewohnerservice:
bewohnerservice@sozialbau.at
(01) 52 195 – 456
(Montag – Donnerstag 8.00 bis 17.00 Uhr Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr)

Informationen für im Monte Laa Forum angemeldete Bewohner der Wohnhausanlage:
http://www.montelaa.net/forum/viewforum.php?f=12056