Bevor die angefangen haben zu bauen, war es viel, viel ruhiger

Es war früher, bevor die ganzen neuen Bauten hier waren, alles viel freier. Jetzt ist durch die ganzen Wohnhäuser alles verbaut. Hier an der Moselgasse gab es einen Holzzaun. Dahinter waren scheinbar viele Bäume, eine Art Wald. Ich kann es nicht genau sagen. Man konnte die Flächen hier zwar nicht nutzen, aber es hat einfach sehr anders ausgeschaut und man hat viel mehr gesehen, als jetzt mit den ganzen Häusern. Sie haben, als ich sieben war, das erste Haus ganz oben gebaut, in dem der Spar drinnen ist … ich meine OK, das erste Haus schön und gut, dann haben sie sobald das erste fertig war, begonnen das zweite zu bauen. Das blöde war, dass sie nicht alles auf einmal gebaut haben. Es ist seit Jahren nur Baustelle hier und das ist auf die Dauer schon nervig. Das war ja noch dazu mitten auf meinem Schulweg…Wir wohnen gleich hier und haben das auch immer gehört. Bevor die angefangen haben zu bauen, war es viel, viel ruhiger. Das Problem ist ja, dass hier immer noch nur ein einziger Bus fährt. Sonst gibt es ja nichts. Gerade in der Früh, wenn man in die Schule fährt, kommt man teilweise in den Bus nicht hinein. Sie haben einfach viel zu viel gebaut und viel zu wenig an die Bauten angepasst.

 

 

 

 

 

Monte Laa von oben (Foto: www.montelaa.net); Blick auf die heutige Moselgasse, 1997 (Foto: www.unseregeschichten.montelaa.net)

Diese Geschichte hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Veröffentlicht in: | |