Wir haben 21 Sprachen gezählt. Das muss man nützen!

Foto: www.montelaa.net

Gemeinsam mit einer anderen Mutter, die Lehrerin ist, haben wir uns ein Konzept für eine vielsprachige Spielgruppe überlegt. Wir wollten die Sprachbegabung unserer Kinder fördern. Dann haben wir in Monte Laa einen Tag der Sprachen gehabt. Ein Fest, bei dem wir Leute dazu einladen, ihre Sprachen vorzustellen. Wir haben 21 Sprachen gezählt. Da dachte ich: Das muss man nützen! So haben wir im Jänner 2010 mit der Spielgruppe angefangen. Die läuft seit dem wöchentlich, jeden Donnerstag. Wir haben jeden Monat eine Sprache und wir übersetzen das „Bruder Jakob“ in die Sprache. Das ist unser Kernlied, weil das sehr einfach ist und weil es jeder kann. Wir haben das jetzt schon in acht Sprachen. Teilweise haben wir Leute von außen dazu geholt, wenn wir eine Sprache machen wollten weil sich viele noch nicht getraut haben. Mittlerweile haben wir viele Familien dabei, die zweisprachig sind und ihre zweite Sprache sehr stolz vorstellen. Vielleicht bringen sie den Kindern dann auch ein anderes Lied und ein paar Worte bei…

Diese Geschichte hören:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Veröffentlicht in: | | |