Bürgerinitiative Gebäudegestaltung (BIGG) Monte Laa
bigg.montelaa.net

bigg@montelaa.net  /  0676 677 67 27

ML-Ansicht_Laaerbergstrasse_neu-20100207

Entwurf neuer Flächenwidmungs- und Bebauungsplan Nr. 7915


Presse und Medien

8.6.2010ORF WienBeitrag in "Wien heute": Bürgerinitiative gegen Turmbau am Monte Laa
8.6.2010APA-OTSFavoriten - BV Mospointner: BürgerInnenversammlung Monte Laa
8.6.2010APA-OTSFP-Frank: Hochhaus-Türme am Monte Laa - SPÖ planlos und stur
8.6.2010APA-OTSGrüne Wien: SPÖ versucht in letzter Minute umstrittene Bauprojekte durchzupeitschen
8.6.2010APA-OTSVP-Hoch: Monte Laa Bürgerversammlung war reine Farce
7.6.2010ORFProteste gegen geplante Wohntürme - Bürgerversammlung (Image)
7.6.2010HeuteProjekt Monte Laa - Heute Bürgerversammlung
27.5.2010PID Stadt WienEinberufung einer BürgerInnenversammlung (PDF)
12.5.2010BezirkszeitungBürgerversammlung ist nun auf Schiene
3.5.2010HeuteBürgerversammlung zu Projekt Monte Laa
28.4.2010BezirksjournalWollen nicht Wienerberg werden
28.4.2010BezirkszeitungMonte Laa: gehen und reden Teil 1 Teil 2
21.4.2010KroneAnrainer kämpfen weiter gegen Monster-Projekt am Monte Laa
18.4.2010wien-heute.atLokalaugenschein beweist Fehlinformationen
18.4.2010bigg.montelaa.netBürger kritisieren bei gut besuchtem Lokalaugenschein geplante Hochhäuser am Monte Laa
17.4.2010KurierBürger des Monte Laa wollen nicht hoch hinaus
15.4.2010HeuteMonte Laa: Parteien stellen sich Anrainern
14.4.2010BezirkszeitungAngst vor Hochhäusern in Monte Laa
9.4.2010KroneBürger weiter gegen Hochhaus
9.4.2010bigg.montelaa.netBürgerinitiative lädt am 17.4. zur Besichtigung des Areals des zukünftigen Hochhausprojekts Monte Laa
7.4.2010BezirkszeitungÖVP fordert Bürgerversammlung zu Hochhausprojekt Monte Laa
5.4.2010APA-OTSÖVP fordert Bürgerversammlung zu Hochhausprojekt Monte Laa
13.3.2010KroneMonte Laa - Richtlinie für neue Hochhäuser
12.3.2010BezirksjournalWirbel um Hochhäuser
5.3.2010wien-x.netJVP-Rothleitner: Nummer Eins Hit in Monte Laa “Sie hab’n uns a Haus baut”
5.3.2010HeuteLaaer Berg: Bezirk möchte reduzieren
4.3.2010wien-x.netBürgerprotest in der Bezirksvertretung
4.3.2010bigg.montelaa.netGut besuchte Bezirksversammlung - weiterhin massiver Widerstand gegen Hochhausprojekt Monte Laa
2.3.2010wien-x.netLostag für Hochhausprojekt am Laaer Berg
2.3.2010aktion21.atAufruf zur Teilnahme an der Bezirksvertretungssitzung im 10. Bezirk
24.2.2010APA-OTSFP-Frank gegen neue Hochhäuser am Monte Laa
24.2.2010 Heute715 Stellungnahmen
24.2.2010bigg.montelaa.netHunderte Bürger kritisieren geplanten Hochhausbau in Monte Laa (Favoriten)
23.2.2010gruene.atGrüne-Redl: Planung nach Wunsch!
18.2.2010Initiative DenkmalschutzHochhausbebauung Monte Laa in Bezug auf Belvedere
10.2.2010HeuteSorgen am Monte Laa
10.2.2010gruene.atGrüne-Redl: Achtung neue Bauten vor ihrer Haustüre! Neue Widmung am Monte Laa läuft.


Aktuell:

Pressemitteilung der Bürgerinitiative Gebäudegestaltung Monte Laa – bigg.montelaa.net
Wien, 18.4.2010

Bürger kritisieren bei gut besuchtem Lokalaugenschein geplante Hochhäuser am Monte Laa

Am Samstag, 17.4.2010, trafen um 13 Uhr beim Campus Monte Laa Vertreter der Bürgerinitiative Gebäudegestaltung (BIGG) Monte Laa, interessierte Anrainerinnen und Anrainer sowie die Fraktionsvertreter Josef Kaindl (SPÖ), Henriette Frank (FPÖ), Alfred Hoch (ÖVP) und Thomas Redl (Grüne) zusammen. Bei dem rund 2-stündigen Rundgang um den Bauplatz der geplanten drei bis zu 110 Meter hohen Türme zeigte die Bürgerinitative die konkreten Problempunkte zu Schattenwurf, Verkehrsanbindung, Wind, Lärmschutz, und die unmittelbare Nachbarschaft der Hochhauswände zu Kindergarten, Spielplatz und Schule auf. In einer offenen Diskussion wurde Kritik an der Bürgerinformation im Rahmen des Flächenwidmungsverfahrens geäußert, und Fehlinformation angesprochen.

"Wir haben nachgemessen: Die zukünftige U-Bahn-Station Troststraße liegt über 800m vom Standort der Hochhaustürme entfernt", veranschaulichte Maximilian Hantsch-Köller, Sprecher der Bürgerinitiative, die Diskrepanz zwischen den zuletzt kolportierten 400m und der Realität. Ebenso kritisierte die Bürgerinitiative die fehlende öffentliche Projektpräsentation vor Einreichung der Flächenwidmung. "Dies entspricht nicht den Richtlinien des Wiener Hochhauskonzepts."

Nach Abgabe von an die 1000 ablehnenden Stellungnahmen im Rahmen des Flächenwidmungsverfahrens zeigte nun auch dieser Lokalaugenschein, dass die Bewohner von Monte Laa das Hochhausprojekt nicht kommentarlos hinnehmen und ihre Wohngegend keine zweite Wienerberg-City werden soll.

Die Veranstaltung wurde auch von den engagiert mitdiskutierenden Bezirks- und GemeindepolitikerInnen als sehr positiv bewertet. Alle ParteienvertreterInnen boten ihre Unterstützung in Richtung Einberufung einer Bürgerversammlung an.

Rückfragen und weitere Informationen:
bigg@montelaa.net
http://bigg.montelaa.net
0676 677 67 27




Pressefotos (Foto anklicken für volle Größe/Auflösung, wo vorhanden):
Bürger protestieren vor der Bezirksvertretung (Ausschnitt)
Bürger protestieren vor der Bezirksvertretung
(Foto zur Verfügung gestellt von www.wien-x.net)
Abgabe von 715 Stellungnahmen bei MA21B
Übergabe von 715 Stellungnahmen an die MA21B
(im Foto: DI Maximilian Hantsch-Köller, Silke Pichler)
Annahmebestätigung der MA21B






Links:
Diskussion im Monte Laa Forum

Bilder:   3D Modell (unterschiedliche Ansichten und Schattenserien)  
Ausstellung MONTE LAA in der Firma Porr
3D Video Animation

Stellungnahme: Word Datei   PDF Datei
Infozettel (PDF Datei)
Annahmebestätigung der MA21B

MA21B: Hauptseite Stadtentwicklung Flächenwidmung
Stellungnahme Ankündigung Jänner 2010
Antragsentwurf 7915 (PDF Datei)
Planentwurf 7915 (PDF Datei)
Erläuterungsbericht 7915 (PDF Datei)
Stellungnahme des Fachbeirats 7915 (PDF Datei)
Zeichenerklärung (PDF Datei)

 MonteLaa.net Hauptseite